Privates Mietrecht

Fast jeder hat im Laufe seines Lebens schon einmal eine Wohnung gemietet. Oft geht es gut. Manchmal bleiben Fragen offen.

Das Mietrecht ist ein Rechtsgebiet  des Zivilrechts, das sich mit der Überlassung einer Sache an einen anderen gegen Entgelt befasst. Gegenstand des Mietrechts sind die mit dem Mietvertrag verbundenen Rechtsfragen.

Wohnraummietrecht

Das Wohnraummietrecht regelt die rechtlichen Beziehungen zwischenMieter und Vermieter und umfasst die Nutzung von Räumlichkeiten zu Wohnzwecken.

Wir beraten und vertreten hier Mieter und Vermieter  außergerichtlich und gerichtlich bis zum Abschluss der Zwangsvollstreckung. Die sich häufig wandelnde Rechtsprechung (zu Schönheitsreparaturen, u.a.)  wird hierbei selbstverständlich berücksichtigt.

Unsere Tätigkeit umfasst insbesondere:

  • Prüfung von Mietverträgen und Zusatzvereinbarungen
  • Entwürfe von Mietverträgen
  • Kündigungen sowie Prüfung deren Wirksamkeit (Kündigungsgründe, Fristen, etc),
  • Durchsetzung des Räumungsanspruches und –titels im Rahmen der Zwangsvollstreckung
  • Überprüfung von Nebenkostenabrechnungen
  • Mieterhöhungen
  • Mietminderungen
  • Abwehr unberechtigter Kündigungen
  • Schadensersatzansprüche
  • Interessendurchsetzung außergerichtlich und vor Gericht
  • Geltendmachung von Mietrückständen
  • Schönheitsreparaturklauseln

Ihre Ansprechpartner für privates Mietrecht ist

Rechtsanwalt Yvonne Käfer
Fachanwältin für Miet- und WEG- Recht
Telefon 06131-55432-0
stuppy@dieanwaelte-mainz.de

Seminartätigkeit

Herr Rechtsanwalt Jörg Karthein und Rechtsanwältin Yvonne Käfer leiten seit mehreren  Jahren bundesweit Seminare für das Deutsche Studentendenwerk (DSW) mit Sitz in Berlin.

Urteile Mietrecht

16.06.2014

BGH zur Schadensersatzpflicht des Vermieters bei pflichtwidrig verweigerter Erlaubnis zur Untervermietung

Der Bundesgerichtshof hat sich am 11.06.2014 in einer Entscheidung mit der Frage der Schadensersatzpflicht eines Vermieters befasst, der den Mietern einer Dreizimmerwohnung, die sich aus beruflichen Gründen mehrere Jahre im Ausland...

Weiterlesen »

05.06.2014

BGH: Zur fristlosen Kündigung des Vermieters im Anschluss an einen Streit mit dem Mieter

Der Beklagte ist seit Juli 2006 Mieter eines Hauses der Klägerin. Am 16. August 2012 suchte die Klägerin den Beklagten vereinbarungsgemäß auf, um zwischenzeitlich installierte Rauchmelder in Augenschein zu nehmen. Bei dieser Gelegenheit...

Weiterlesen »

15.05.2014

BGH: Unzulässigkeit der Verwertung einer Mietkaution während des laufenden Mietverhältnisses bei streitigen Forderungen des Vermieters

Der Bundesgerichtshof hat sich am 7.Mai 2014 in einer Entscheidung mit der Wirksamkeit einer Vereinbarung beschäftigt, die dem Vermieter gestattet, während des laufenden Mietverhältnisses die Kaution zur Befriedigung streitiger Forderungen...

Weiterlesen »

15.05.2014

BGH: Zur Begründung der Eigenbedarfskündigung

Der Bundesgerichtshof hat sich am 30.04.2014 in einer Entscheidung mit den Anforderungen an die Begründung einer Eigenbedarfskündigung des Vermieters befasst.

Weiterlesen »

19.03.2014

BGH zur Ermächtigung eines Grundstückskäufers durch den Vermieter zur Vornahme einer Mieterhöhung

Der Bundesgerichtshof hat sich am 19.03.2014 in einer Entscheidung mit der Wirksamkeit einer vom Vermieter dem Käufer des Grundstücks erteilten Ermächtigung, schon vor der Eigentumsumschreibung im Grundbuch Rechtshandlungen gegenüber dem...

Weiterlesen »