Wohnungseigentumsrecht

Das Wohnungseigentumsgesetz, das zum 01.07.2007 grundlegend reformiert wurde, regelt u. a. die Beziehungen der Wohnungseigentümer untereinander, aber auch die Beziehung der Wohnungseigentümer zu dem Verwalter oder zu Dritten. 
Darüber hinaus finden sich darin Regelungen zur Begründung von Wohnungs- und Teileigentum sowie Regelungen zur Verwaltung des gemeinschaftlichen Eigentums. Maßgebend sind neben dem WEG  für das Verhältnis der Wohnungseigentümer untereinander auch die Regelungen der Teilungserklärung sowie die der Gemeinschaftsordnung.

Häufig gibt es im Zusammenhang mit der Verwaltung des Wohnungseigentums Probleme.

Wir vertreten und beraten in diesem Rechtsgebiet sowohl Wohnungseigentümer als auch Wohnungseigentümergemeinschaften sowie Verwalter.

Ihre Ansprechpartnerin für das Wohnungseigentumsrecht ist

Rechtsanwältin Yvonne Käfer
Fachanwältin für Miet- und WEG-Recht
Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Wohnungseigentumsrecht im DAV (Deutscher Anwaltsverein)
Telefon 06131-55432-0
stuppy@dieanwaelte-mainz.de

Urteile Wohnungseigentumsrecht

14.12.2016

BGH ändert Rechtsprechung zu Eigenbedarfskündigungen bei Wohnraummiete

Der Bundesgerichtshof hat sich in seiner Entscheidung vom 14.12.2016 zum AZ VIII ZR 232/15 mit mehreren Fragen im Zusammenhang mit der Eigenbedarfskündigung im Wohnraummietrecht befasst. Zum einen hat er seine bisherige Rechtsprechung...

Weiterlesen »

21.07.2016

BGH stellt klar, dass Kündigung des Mietverhältnisses wegen älterer Mietrückstände möglich ist

Der BGH hat in einer Entscheidung vom 13.07.2016 klargestellt, dass es möglich ist, eine Kündigung des Wohnraummietvertrages auch wegen Mietrückständen auszusprechen, die schon älter sind. § 314 Absatz 3 BGB ist nicht auf...

Weiterlesen »

12.05.2016

BGH zur Vereinbarung von Betriebskosten im Wohnraummietvertrag

Der BGH hat ein wichtige Klarstellung im Hinblick auf die Vereinbarung von Betriebskosten getroffen. Im Mietvertrag aus 2007 war geregelt, dass der Mieter Vorauszahlungen auf die Betriebskosten leistet, über die dann abzurechnen ist....

Weiterlesen »

25.09.2015

Kreditaufnahme durch Wohnungseigentümergemeinschaft

BGH: Auch die Aufnahme eines langfristigen, hohen Kredits durch die Wohnungseigentümergemeinschaft kann ordnungsmäßiger Verwaltung entsprechen

Weiterlesen »

26.02.2015

Mietpreisbremse für Landau i.d. Pf., Mainz, Speyer und Trier

Der Ministerrat des Landes Rheinland-Pfalz hat für die Städte Landau i.d.Pf., Mainz, Speyer und Trier eine Kappungsgrenzenverordnung erlassen. Diese Kappungsgrenzenverordnung ist gültig ab dem 05.02.2015.

Weiterlesen »