Verkehrsrecht

Verkehrsrecht im weitesten Sinn beinhaltet

  • Straßenverkehrsrecht
  • Luftfahrtrecht
  • Eisenbahnrecht
  • Seerecht

Der Begriff wird häufig nur auf den Straßenverkehr bezogen, umfasst jedoch alle genannten Bereiche. Am häufigsten kommt man jedoch im Zusammenhang mit Unfällen im Straßenverkehr in Kontakt mit dem Verkehrsrecht.

Wir beraten Sie in diesem Zusammenhang

  • bei der Unfallschadensregulierung gegenüber der gegnerischen Haftpflicht, insbesondere in den Bereichen

    • Feststellung des Schadensumfangs
    • Wertminderung
    • Mietwagenkosten
    • Sachverständigenkosten
    • Abwicklung von Kaskoschäden
    • Durchsetzung von Schadensersatz- und Schmerzensgeldansprüchen
    • Prozessvertretung

  • im Zusammenhang mit Verkehrsordnungswidrigkeiten

    • Punktefragen
    • Entzug der Fahrerlaubnis
    • Verhängung Fahrverbot
    • Anordnung MPU (Medizinisch-Psychologische Untersuchung)

  • beim Fahrzeugleasing
  • beim Autokauf (Neuwagen, Gebrauchtwagen, Mängel, Gewährleistung)

Ihre Ansprechpartnerin für Verkehrsrecht ist

Rechtsanwältin Yvonne Stuppy (geb. Käfer)
Telefon 06131-55432-0
stuppy@dieanwaelte-mainz.de
Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft für Verkehrsrecht im DAV (Deutschen Anwaltsverein)

Urteile Verkehrsrecht

10.03.2015

OLG Hamm: Kein Schadenersatzanspruch bei einem„So-Nicht-Unfall“

Das OLG Hamm hat in seiner Entscheidung vom 10.03.2015, Az. 9 U 246/13 ausgeurteilt, dass ein Geschädigter trotz nachgewiesenem Unfall keinen Schadenersatz erhält, sofern er nicht zusätzlich beweisen kann, dass der von ihm ersetzt verlangte...

Weiterlesen »

17.06.2014

BGH: Kein Mitverschulden wegen Nichttragens eines Fahrradhelms

Die Klägerin fuhr im Jahr 2011 mit ihrem Fahrrad auf dem Weg zur Arbeit auf einer innerstädtischen Straße. Sie trug keinen Fahrradhelm. Am rechten Fahrbahnrand parkte ein PKW. Die Fahrerin des PKW öffnete unmittelbar vor der sich...

Weiterlesen »

07.12.2013

BGH: Zur Unwirksamkeit einer Haftungsbeschränkung in einer Gebrauchtwagen-Garantiebedingung

Der Bundesgerichtshof hat sich am 25.09.2013 in einer Entscheidung mit der Wirksamkeit einer Klausel in einer Gebrauchtwagen-Garantie befasst, die die Garantieansprüche des Käufers an die Durchführung der Wartungs-, Inspektions- und...

Weiterlesen »

29.02.2012

Bundesgerichtshof zur Haftungskürzung wegen Mitverschuldens bei Nichtanlegen des Sicherheitsgurts

Die Klägerin befuhr mit ihrem Pkw nachts gegen 3:10 Uhr eine Bundesautobahn und verlor aus ungeklärten Gründen die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dieses geriet ins Schleudern, stieß gegen die Mittelplanke und kam auf der linken Fahrspur...

Weiterlesen »

09.02.2012

BGH: Schadensersatz nach Verkehrsunfall: Quotelung von Sachverständigenkosten

Wird ein Fahrzeug bei einem Verkehrsunfall beschädigt, hat der Schädiger, soweit zur Geltendmachung des Schadensersatzanspruchs eine Begutachtung des beschädigten Fahrzeugs durch einen Sachverständigen erforderlich und zweckmäßig ist,...

Weiterlesen »